Happlify: der beste Einkaufsführer + Blog

Kokosöl ist eine fantastische Zutat, die nicht nur großartig schmeckt, sondern auch vielseitig einsetzbar ist. Vom Kochen und Backen bis hin zur Hautpflege und Haarbehandlung ist Kokosöl ein echter Allrounder. Seit ich mich ketogen ernähre, verwende ich für fast alles Kokosöl. Ich kann nicht leben ohne! In diesem Artikel erfahren Sie 7 nützliche und unterhaltsame Fakten über Kokosöl und zeigen Ihnen, wie Sie dieses vielseitige Produkt in Ihrem täglichen Leben verwenden können. Lesen Sie weiter und staunen Sie!

Gesundheitsvorteile von Kokosnussöl

Kokosöl ist für seine gesundheitlichen Vorteile bekannt. Es enthält mittelkettige Triglyceride (MCTs), die vom Körper leicht aufgenommen werden und schnelle Energie liefern. Darüber hinaus verfügt Kokosöl über antibakterielle, antimykotische und entzündungshemmende Eigenschaften, wodurch es sich positiv auf die allgemeine Gesundheit auswirken kann.

Kochen und Backen mit Kokosöl

Aufgrund seines hohen Rauchpunktes eignet sich Kokosöl hervorragend zum Kochen und Backen. Dadurch hält es hohen Temperaturen stand und eignet sich daher ideal zum Braten, Pfannenrühren und Rösten. Darüber hinaus verleiht es Gerichten einen köstlichen tropischen Geschmack.

ACHTUNG! Ich selbst liebe gesundes, natürliches, unverarbeitetes Kokosöl und habe immer ein Megaglas Kokosöl von Holland & Barret zu Hause (920 g). Das wird oft angeboten. Unverarbeitet bedeutet auch, dass dieses Kokosöl immer noch nach Kokos schmeckt. Ich liebe das selbst, aber wenn es dir nicht gefällt, nimm ein Kokosöl mit neutralem Geschmack. Auch die Royal Green Org Coconut Cream Extra Virgin (1400 ml) ist super lecker, allerdings etwas teurer. Vita Coco Kokosöl (750 ml) ist übrigens auch ein tolles Glas.

Kokosöl-Test

Gesunder Ersatz für Butter

Ersetzen Sie in Ihren Rezepten Butter durch Kokosöl, um sie gesünder zu machen. Kokosöl enthält weniger gesättigte Fettsäuren als Butter und bietet eine köstliche cremige Textur. Es eignet sich hervorragend für Kuchen, Kekse und sogar für Toast!

Kokosöl für Ihre Haut

Kokosöl ist eine tolle natürliche Alternative zu kommerziellen Hautpflegeprodukten. Es hat feuchtigkeitsspendende Eigenschaften und kann helfen, trockene Haut, Ekzeme und Akne zu reduzieren. Direkt auf die Haut auftragen oder als Basis für selbstgemachte Peelings und Lotionen verwenden. Man kann sich damit auch rasieren.

Kokosöl für Ihre Haut

Makeup entferner

Verzichten Sie auf scharfe Make-up-Entferner und wechseln Sie zu Kokosnussöl. Es entfernt mühelos Make-up, sogar wasserfeste Wimperntusche, und versorgt Ihre Haut gleichzeitig mit Feuchtigkeit. Tragen Sie einfach ein wenig Kokosöl auf Ihr Gesicht auf und spülen Sie es mit Wasser ab.

Kokosöl ist gut für Ihr Haar

Möchten Sie glänzendes und gesundes Haar? Kokosöl ist Ihr Retter! Tragen Sie es als Tiefenpflegekur auf Ihr Haar auf und lassen Sie es einige Stunden (oder sogar über Nacht) einwirken, bevor Sie es ausspülen. Sie werden von der Weichheit und dem Glanz überrascht sein, die es Ihren Locken verleiht.

Gesunde Mundpflege

Nicht zuletzt kann Kokosöl auch Ihre Mundgesundheit fördern. Ölziehen, eine alte ayurvedische Technik, bei der Kokosnussöl in Ihrem Mund geschwenkt und durch Ihre Zähne gezogen wird, kann helfen, Plaque zu reduzieren, Ihren Atem zu erfrischen und gesundes Zahnfleisch zu fördern.

Hier erzählt Dr. Hansaji Yogendra mehr über Kokosnussöl und ihre Meinung zu seinen Vorteilen.

Um es kurz zu machen

Kokosöl ist wirklich ein Allheilmittel, das Sie auf unzählige Arten verwenden können. Vom Kochen und Backen bis hin zur Haut- und Mundpflege bietet dieses vielseitige Produkt endlose Möglichkeiten. Holen Sie sich ein Glas Kokosöl nach Hause und entdecken Sie selbst die vielen Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten.

De links op onze website kunnen gesponsord zijn, zie voor meer informatie onze gebruiksvoorwaarden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.