Happlify: der beste Einkaufsführer + Blog

Der Herbst ist da. Also bringen Sie Kürbissuppe, Apfelkuchen und Zimtschnecken mit. Aber neben diesen wenigen Standardrezepten gibt es noch viele weitere leckere Dinge, die ich diesen Herbst gerne auf meinem Teller sehen würde. Haben Sie auch Lust, etwas Leckeres zu backen oder zu kochen? Diese 5 köstlichen Comfort-Food- Herbstrezepte sollten Sie sich nicht entgehen lassen. 

Rezept 1 – Gesunder Apfel-Crumble mit Haferflocken

Sie haben diesen Herbst wahrscheinlich ein Stück Apfelkuchen gegessen. Die Herbstdelikatesse! Aber wussten Sie, dass man auch mit einer Art Apfelkuchen frühstücken kann? Sogar eine gesunde Version. Ich mache gerne Apfelstreusel zum Frühstück. Es ist super einfach zuzubereiten und eignet sich gut als gesunder Snack oder als sättigendes Frühstück. 

Man schneidet einen Apfel in Stücke, streut etwas Keks- und Lebkuchengewürz darüber, mischt Rosinen unter und gibt dann Haferflocken und (Pflanzen-)Milch hinzu. Mit geriebenen Pekannuss- oder Cashewnüssen abschließen und das Frühstück in den Ofen schieben. Einfach backen und genießen! 

Rezept für Apfel-Crumble-Haferflocken

Rezept 2 – Linsen-Dahl 

Ich esse heimlich das ganze Jahr über Linsen. Aber ein gut gewürztes Linsengericht ist für mich im Herbst ein echter Hit. Linsen-Dahl ist ein köstliches Herbstgericht mit vielen Kräutern . Auch die Zubereitung ist ein Kinderspiel. Es geht vor allem darum, sehr lange in einer Pfanne zu rühren, während sich Ihr Ofen mit den köstlichsten würzigen Düften füllt. Ich fand zum Beispiel dieses Rezept für Linsen-Dahl von Chickslovefood köstlich. Weitere einfache Rezepte dieser kulinarischen Blogger finden Sie in ihrem neuesten Kochbuch .

Auch in der Hello Fresh Box finden Sie regelmäßig leckere Linsengerichte. Empfohlen, wenn Ihnen beim Abendessen die Inspiration fehlt. Linsen-Dahl

Rezept 3 – Erdnusscurry mit Zimt und Banane

Eine verrückte Kombination, ich weiß. Aber die köstliche, süße und warme Mischung aus Zimt und Banane könnte Sie überraschen . Ich habe mir dieses Rezept für Erdnusscurry mit Zimt und Banane ausgedacht, als ich zwei reife Bananen herumliegen hatte, mit denen ich etwas machen wollte. Es ist so lecker geworden, dass wir das Rezept mittlerweile fast jede Woche essen. Da es typische Herbstgewürze wie Zimt und Keks- und Lebkuchengewürz enthält, ist es auch ein echtes Herbstrezept. Sehr empfehlenswert! Vor allem, wenn man wie ich ein echter Erdnussbutterliebhaber ist. 

Erdnussbutter-Curry Häufiger fröhlich

Rezept 4 – Kürbiskuchen

Oh mein Gott, gib mir einen Kürbiskuchen! Am liebsten jetzt. Ich habe überhaupt keine große Naschkatze, aber Kürbis-Karotten-Kuchen ist immer mein Favorit. Dieses Rezept von Lekker & Simpel sieht zum Beispiel köstlich aus. Da bekomme ich sofort Lust, mit dem Backen anzufangen.

Und während Sie an einem Kürbis arbeiten: Sie können aus der Außenseite des Kürbisses eine wunderschöne Kürbislaterne basteln. Oder schauen Sie sich dieses Tutorial von Revlie an, um Ihren Kürbis auf eine andere Art zu dekorieren. 

Und das Innere des Kürbisses? So können Sie es in einem Kürbiskuchen oder einer leckeren Kürbissuppe verwenden. Zwei Fliegen mit einer Klappe!

Rezept für Kürbiskuchen

Rezept 5 – Stroopwafel-Muffins

Als ich auf diese Stroopwafel-Muffins stieß, musste ich mich davon abhalten, sofort in die Küche zu springen. Stroopwafels erinnern mich immer an meine Großmutter, die immer noch jeden Sonntag Stroopwafels auf dem „Kekstablett“ liegen hat. Aus irgendeinem Grund ist Karamell so ein Herbstgeschmack. Möchten Sie etwas Leckeres zubereiten? Dann backen Sie etwas Leckeres mit Stroopwafels, wie zum Beispiel diese Muffins oder einen leckeren Kuchen. Streuen Sie großzügig etwas zusätzliches Karamell darüber und Sie werden es zweifellos genießen.

Stroopwafel-Muffins Laura's Bakery

Vergessen Sie nicht Ihre Tasse Tee

Und wenn Sie sich etwas Leckeres gezaubert haben, vergessen Sie nicht, das Herbstgetränk dazu zu trinken. Sie können sich natürlich auch für einen köstlichen Kürbis-Gewürz-Latte entscheiden. Aber vielleicht sind Sie, genau wie ich, ein großer Teeliebhaber und für Sie gibt es nichts Besseres als eine Tasse Tee. 

Möchten Sie von etwas anderem als dem ewigen Rooibos- oder Blaubeertee überrascht werden? Dieser Tee-Adventskalender ist die Dezember-Überraschung für echte Teeliebhaber. *sofort auf meiner Weihnachtsmannliste vermerkt*.

🥧 Was ist dein liebstes Wohlfühlessen im Herbst?

Romy Veul

Die Autorin: Romy Veul

Texter, Sprachfanatiker, farbenverrückt und so oft es geht fröhlich. Das ist Romy Veul in aller Kürze. Auf ihrem Blog Öfter Fröhlich Sie nimmt einen in ihre positiven Vorstellungen mit. Immer mit einer kleinen Portion Humor und schönen, farbenfrohen Fotos. Romys Blogbeiträge >

De links op onze website kunnen gesponsord zijn, zie voor meer informatie onze gebruiksvoorwaarden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.