Happlify: der beste Einkaufsführer + Blog

Dieses Frühstück steht im Handumdrehen auf dem Tisch, aber es sieht nach einem echten Festmahl aus. Wenn Sie also am Wochenende gemeinsam lecker frühstücken möchten – ohne stundenlang in der Küche stehen zu müssen – dann ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie!

Portionen: 4 | Zubereitung: 5 Min. | Kochzeit: 10 Min. | Gesamt: 15 Min

Zutaten für die Frühstückspizzas

  • 4 mittelgroße Eier
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 4 EL Kräuterfrischkäse nach Wahl 30g Serrano-Schinken
  • kleine Tüte Rucola
  • 5 - 10 g Parmesankäse
  • 1 EL getrocknete Petersilie
  • Pfeffer und Salz

    Lieferungen

    Backofen, Backpapier, Käsereibe, Backblech.

    Laden Sie dieses Rezept herunter und speichern Sie es. Klicken Sie hier

    Für dieses Rezept benötigen Sie keine endlose Liste an Zutaten oder Geräten. Solange Sie einen (Kombi-)Ofen und ein Backblech haben, kann es losgehen. Das Besondere an diesem Rezept ist, dass man ohne großen Aufwand für mehrere Personen gleichzeitig auf dem Tisch frühstücken kann. Sie müssen also nicht jede einzelne Portion backen und versuchen, den Rest warm zu halten. Nehmen Sie sie einfach aus dem Ofen und genießen Sie gemeinsam Ihr Frühstück!

    Vorbereitung

    • Nehmen Sie Ihr Backblech aus dem Ofen und heizen Sie den Ofen auf 220 °C vor (oder befolgen Sie die anderen Anweisungen auf der Verpackung Ihres Blätterteigs).
    • Legen Sie ein Blatt Backpapier auf Ihr Backblech und rollen Sie Ihren Blätterteig darauf aus.
      Stechen Sie mit einer Gabel ein paar Löcher in den Boden Ihres Blätterteigs.
    • Bestreichen Sie Ihren Blätterteig mit etwa 4 EL Kräuter-Frischkäse. Lassen Sie an den Rändern des Blätterteigs einige Zentimeter frei.
    • Falten Sie die Ränder des Blätterteigs nach innen, damit das Ei nicht herausrutschen kann.
    • Halbe Scheiben Serrano-Schinken auf dem Blätterteig verteilen. Tipp: Damit bleiben die Eier auch an Ort und Stelle. Wenn Sie die Eier also an bestimmten Stellen haben möchten, nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil und planen Sie im Voraus!
    • Die Eier aufschlagen und abwechselnd auf den Blätterteig gießen. Mit etwas getrockneter Petersilie, Pfeffer und etwas Salz abschmecken.
    • Die Frühstückspizza etwa 10 Minuten im Ofen backen. Das Eiweiß sollte vollständig fest sein und das Eigelb sollte vollständig durchgekocht sein, ohne zu trocken zu werden.
    • Nehmen Sie die Frühstückspizza aus dem Ofen und streuen Sie zum Abschluss eine Handvoll Rucola darüber und reiben Sie etwas Parmesankäse darüber.
    • Servieren und genießen!

    💬 Sag mir, probierst du das auch?

    Shannah van der Wal

    Die Autorin: Shannah van der Wal

    Die Fotografin und Content-Erstellerin Shannah vereint ihre Liebe für Fotografie und Essen auf ihrem Food-Blog Gib mir einfach Pommes . Hier vereint sie asiatische und westliche Gerichte durch einfache, aber köstliche Rezepte. Außerdem machst du ihr immer eine Freude mit Pommes, Katzenvideos und Fakten über Japan. Shannahs Blogbeiträge >

     

    De links op onze website kunnen gesponsord zijn, zie voor meer informatie onze gebruiksvoorwaarden.

    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.