Happlify: der beste Einkaufsführer + Blog

Miso ist eine der wesentlichen Zutaten in der japanischen Küche und Sie kennen es vielleicht aus der Miso-Suppe. Eine duftende Schüssel Suppe voller Umami, dem fünften Geschmack (neben süß, sauer, salzig und bitter). In Japan ist es der Abschluss einer Mahlzeit zusammen mit einer Schüssel Reis. Aber was mich jetzt wirklich glücklich macht, ist, dass es gar nicht so schwer ist, Miso-Suppe selbst zuzubereiten. Darüber hinaus können Sie die Suppe mit allem füllen, was Sie möchten: Pilze, Nudeln, Tofu, Gemüse usw.

Was genau ist Miso?

Miso ist eine fermentierte Paste aus Sojabohnen, Salz und Getreide oder Reis. Bei der Fermentation werden biologische Bestandteile mit Hilfe von Bakterien, Zellkulturen oder Pilzen so angepasst, dass ein Produkt länger haltbar ist. Koji ist der Pilz, der den Beginn der Gärung ermöglicht, sodass wir sowohl Miso als auch Sojasauce und Sake genießen können.

Was ist Miso-Suppe?

Arten von Miso

Beginnen wir mit weißem Miso oder Shiro Miso, das aus Sojabohnen mit Reis-Koji hergestellt wird. Es hat einen angenehm leichten und süßen Geschmack und kann in Dressings, Mayo-Dip und Saucen verwendet werden. Gelbes Miso, Awase Miso, hat eine etwas dunklere Farbe und wird aus Sojabohnen und Gersten-Koji gemischt mit etwas Reis-Koji hergestellt. Es ist herzhafter als das Weiße, aber dennoch köstlich in Dressings, Marinaden und Saucen. Rotes Miso, auch Miso genannt, wird aus Sojabohnen und Getreide-Koji hergestellt. Der Geschmack ist sehr intensiv und voller Umami, köstlich für eine Schüssel Misosuppe. Heutzutage steht Miso in den Regalen vieler Naturkostläden!

Miso-Paste

Ähm... Konbu-Algen und Bonitofisch?

Miso-Paste ist nicht die einzige Zutat in der Miso-Suppe, Dashi ist die Brühe, durch die die Paste gerührt wird. Es wird aus Konbu-Algen und Bonito-Fisch hergestellt und ist bei uns , mittlerweile aber auch in vielen Asia-Läden oder Bio-Supermärkten erhältlich. Wenn Sie keinen Fisch essen möchten, verwenden Sie einfach eine schmackhafte Gemüsebrühe als Basis.

Auch wichtig, wenn Sie eine Packung Miso kaufen: Es ist bereits fermentiert und daher unbegrenzt haltbar. Geben Sie es einfach in einen verschlossenen Behälter und bewahren Sie es im Kühlschrank auf, damit Sie es mehrere Monate lang genießen können.

Konbu-Algen

Das Rezept

Da Sie nun etwas mehr über Misopaste wissen, ist es höchste Zeit, eines meiner japanischen Lieblingsrezepte mit Ihnen zu teilen. Am beliebtesten, weil es so schnell, einfach und durch und durch japanisch ist.

Zutaten

Anzahl der Portionen: 4 Personen

  • 1 Liter Dashi-Brühe (1 Liter Wasser und ein Beutel Kombu-Dashi-Pulver, Fischbrühe oder Gemüsebrühe)
  • 1/2 Block fester Tofu, abgetropft und in 1 cm große Würfel geschnitten
  • 8 Zuckerschoten, geputzt, schräg halbiert und einige Minuten blanchiert
  • 4 EL dunkle (rote) Misopaste
  • optional: eine Prise Shichimi Togarashi (7-Gewürze-Pfeffer)

Vorbereitungsmethode

  1. Geben Sie das Dashi-Pulver in das Wasser und bringen Sie die Brühe zum Kochen, oder bringen Sie die Fischbrühe zum Kochen (achten Sie darauf, ob Sie sie mit Wasser verdünnen müssen).
  2. Tofu und Zuckerschoten hinzufügen.
  3. Geben Sie einen Teil der Brühe in eine Schüssel, mischen Sie die Misopaste hinein und rühren Sie sie in die Brühe in der Pfanne. Bringen Sie die Suppe zum Kochen und schalten Sie dann sofort die Hitzequelle aus.
  4. Servieren Sie die Suppe in schönen Schüsseln und bestreuen Sie sie mit einer Prise Shichimi, falls vorhanden.

Misosuppe hausgemacht

💬 Sag mir, probierst du das auch?


Ingrid Beijer – Roppongi

Die Autorin: Ingrid Beyer

Ingrid von Happlify-Crewmitglied Roppongi ist ein viel zu bescheidener Japan-Experte, der Ihnen alles erzählen kann. Roppongi ist der Webshop für Liebhaber von Japan, Design, gutem Essen, Tee und DIY. Besuchen Sie Roppongi und den Blog regelmäßig für die schnellste Reise nach Japan. Ingrids Blogbeiträge >

De links op onze website kunnen gesponsord zijn, zie voor meer informatie onze gebruiksvoorwaarden.

1 Kommentar

    • Rita Ruby
    • 21. April 2023 um 11:41

    L.S.,
    Miso soep is gefermenteerfe soep, maar volgens mij gaat de fermentatie verloren aks je de misopoeder of -pasta laat koken of in kokend water stopt. Of is dat niet zo ? Wat te doen ?
    Met vriendelijke groet,

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.